Mit wenigen Klicks ein kostenloses Konto erstellen und mitmachen!
 

Firmen

Katalog
Du betreibst eine Firma auf den Kanaren? Trage Sie kostenlos ins Verzeichnis ein

Klein

Anzeigen
Suchst du Sachen oder willst welche verkaufen? Schau in die kostenlosen Kleinanzeigen!
Jetzt gratis registrieren
Melde Dich gratis bei canary1.net an und mach auch mit
Mit nur wenigen Clicks bist auch du Teil der Canary1 Community!
Antworten

Was kann man gegen Hundekot machen - Schilder...

Plauderecke

Uncomfortable am 2014/03/03 um 13:00 Uhr
Was kann man gegen Hundekot machen - Schilder? Ideen? Also ich hab hier in der Gegend wohl besonderes Pech, weil hier liegen sehr häufig Häufchen - es fühlt sich wohl keiner verantwortlich diese Wegzumachen.

Hat irgendwer Ideen für Schilder?

PS: Nein, keine Gift Schilder :-) Auch wenn sie funktioneren
 
Kriechtier am 2014/03/03 um 13:00 Uhr
Wieso Schilder? Hunde können doch nicht lesen ... xD
Kriech, Kriech ... grins 
Peter am 2014/03/03 um 13:00 Uhr
Wie wäre es mit einem Comic - also so, wie man es einem Kleinkind beibringen würde :-) Das wäre dann quasi mehrsprachig und sollte jeder verstehen :-)
 
News Man am 2014/03/03 um 13:00 Uhr
Erstmal rausfinden, wer die Haufen macht - dann Zeit nehmen und Häufchen sammeln - dann dem Übeltäter vor die Tür legen "Lost & Found" draufschreiben..

..und wenn du dreißt bist, Finderlohn verlangen xD
In diesem Sinne, Manni 
SpinnTom am 2014/03/03 um 13:00 Uhr
uh! uh! Da fällt mir doch der alte Trick ein, den Hundehaufen in eine Papiertüte zu geben, diese vor die Tür des Übeltäters zu legen, anzünden und anläuten.

War glaub ich auch in dem Film "Disturbia" zu sehen - hehe
 
Uncomfortable am 2014/03/03 um 13:00 Uhr
Danke für die tollen Vorschläge, aber ich bin ein netter Mensch und ich weiß ja nicht, wer die Häufchen hinterlässt :-)

Das mit dem Comic ist glaub ich gar keine schlechte Idee - ein selbsterklärendes Bild wäre glaub ich vernünftig, hier werden ja viele Sprachen gesprochen ..
 
Haraldino am 2014/03/03 um 13:00 Uhr
Das beste was du tun kannst, ist die Verursacher zu finden und darauf anzusprechen. Bei Uneinsichtigkeit Anzeige erstatten - das kann mittlerweile sehr teuer werden.
 
Uncomfortable am 2014/03/03 um 13:00 Uhr
Das klingt so einfach, aber wie soll ich das denn machen? Ich hab andere Sachen zu tun, als den ganzen Tag Wache zu halten, wer denn wann, die Häufchen liegen lässt.

..Vielleicht könnte ich eine Kamera aufstellen ..
 
Carina Ina am 2014/03/03 um 13:00 Uhr
Was ist so schwer daran, die Hundebesitzer gehen doch nur zu bestimmter Tageszeit mit den Hunden, da kann man ja doch mal schauen
 
Uncomfortable am 2014/03/03 um 13:00 Uhr
Ich weiß zwar nicht wie das bei euch so ist, aber bei uns gibt es keinen einheitlichen Zeitplan an dem alle Hundebesitzer mit den Hunden gehen ... der Begriff "Morgens, Mittags und Abends" ist etwas zu ungenau um tatsächlich nur kurz "Wache" halten zu müssen, meinst du nicht?
 
News Man am 2014/03/03 um 13:00 Uhr
..Vielleicht könnte ich eine Kamera aufstellen ..


Bei Strafe verboten. Es könnte ja sein, dass sich jemand beobachtet fühlt. Du weißt ja, Paranoia ist heute weiter verbreitet als man denkt
In diesem Sinne, Manni 
Antworten

 

10 Antworten, 4459 Ansichten

 
copyright © 2021 canary1.net
Kanarische Inseln Uhrzeit:
Anzeigen