Mit wenigen Klicks ein kostenloses Konto erstellen und mitmachen!
 

Firmen

Katalog
Du betreibst eine Firma auf den Kanaren? Trage Sie kostenlos ins Verzeichnis ein

Klein

Anzeigen
Suchst du Sachen oder willst welche verkaufen? Schau in die kostenlosen Kleinanzeigen!
Jetzt gratis registrieren
Melde Dich gratis bei canary1.net an und mach auch mit
Mit nur wenigen Clicks bist auch du Teil der Canary1 Community!
Antworten

Woodoo beim Anexo II :-)

Gran Canaria Forum :: Plauderecke

Alexiatri am 2014/03/03 um 13:00 Uhr
Woodoo beim Anexo II :-) Kennt ihr eigentlich auch diese Dame mit den Armbändern?

Habe gerade Besuch aus der Heimat und nur einen Moment nicht auf die beiden aufgepasst und schon stand die Dame mit den Armbändern dort, hatte ihm ein Armband umgebunden und ihn gesegnet und wollte dann natürlich Geld dafür.

Gut, dass ich ihm gleich bei Ankunft schon den wichtigsten Satz im Süden beigebracht habe: "No tengo dinero" - "Ich habe kein Geld".

Schon faszinierend, wie effektiv dieser Satz sein kann xD
 
Mumbo am 2014/03/03 um 13:00 Uhr
ich mag Woodoo .. :-)
 
Haraldino am 2014/03/03 um 13:00 Uhr
Der Tipp ist tatsächlich zu empfehlen.

Auch brauchbar ist der Satz "No hablo espanol" - "Ich spreche kein spanish" wenn man (als Resident) die üblichen Anrufe von Telefonica & Co bekommt. Besonders empfehlenswert für Neuankömmlinge, denn wichtige Telefonate lassen sich so eigentlich abwimmeln, unwichtige allerdings reagieren auf diesen Satz mit "Gracias" und wünschen einen schönen Tag :-)
 
News Man am 2014/03/03 um 13:00 Uhr
Mitunter ein Grund warum ich die Ecke Anexo II eher meide .. ist mir so ein klein bisschen zu aufdringlich, "die Verkäufer", die dort jerumlaufen
In diesem Sinne, Manni 
Haraldino am 2014/03/03 um 13:00 Uhr
Die neue Zeitschrift "Hurra, Gran Canaria" hat sich jetzt wohl zur Aufgabe gemacht, diesen Woodoo zu beenden. Sie nennen sie einfach "Rempelweiber".

Ob das tatsächlich nachhaltigen Erfolg verspricht wage ich zu bezweifeln - in der spanischen Politik ist man immer schnell mit Aussagen "ja, wird schnellstmöglihc gemacht" .. ich vermute, da wird rein gar nichts passieren.

Eventuell sollte man wöchentliche Flashmobs inszenieren um die "Weiber" vom Platz zu jagen - denn Flashmobs sind auch legal und können 10minütlich wiederholt werden xD
 
Paulinchen am 2014/03/03 um 13:00 Uhr
In der Ecke muss ich nicht unbedingt sein, seit mein Bruder hier zu Besuch war und nichtsahnend so ein Band bekam. Die sind um ihn herumgetanzt und als Urlauber denkt man, was für eine Freundlichkeit. Aber wenn dann massiv die Hände ausgestreckt werden um Geld zu bekommen, dann sieht das anders aus. Mein Bruder war da nicht so erschrocken und zeigte in eine Richtung und rief Policia, so schnell wie die dann verschwunden sind, konnte er gar nicht schauen. Wäre doch ein Tipp das laut zu rufen und in eine Richtung zu zeigen, denn die sind ja mit der Person beschäftigt. Die dachten wahrscheinlich, dass dort die Polizei ist, wo er hingezeigt hat.
 
Antworten

 

5 Antworten, 2613 Ansichten

 
copyright © 2019 canary1.net
Kanarische Inseln Uhrzeit:
Anzeigen