Mit wenigen Klicks ein kostenloses Konto erstellen und mitmachen!
 

Firmen

Katalog
Du betreibst eine Firma auf den Kanaren? Trage Sie kostenlos ins Verzeichnis ein

Klein

Anzeigen
Suchst du Sachen oder willst welche verkaufen? Schau in die kostenlosen Kleinanzeigen!
Jetzt gratis registrieren
Melde Dich gratis bei canary1.net an und mach auch mit
Mit nur wenigen Clicks bist auch du Teil der Canary1 Community!
Antworten

Ryan Air - schlechte Presse

Kanaren Allgemein

News Man am 2014/03/03 um 13:00 Uhr
Ryan Air - schlechte Presse Ein immer wieder kehrender Vertreter in der Presse scheint aktuell wohl Ryan Air zu sein.
Angefangen von dem Vorwurf zu wenig Sprit zu tanken gab es wohl jetzt eine Notlandung nach Abflug in Madrid, wegen eines Fehlers im Druckausgleich.

Angeblich sollen dort nichtmal die Sauerstoffmasken funktioniert haben. Ich wage das ganz einfach mal zu bezweifeln, weil Sauerstoffmasken "funktionieren" nicht, die haben jede eine eigene Sauerstoffkartusche und sind nicht an irgendein Bordnetz gekuppelt.

Ein Druckverlust ist natürlich eine unangenehme Sache, abstürzen tut ein Flugzeug deswegen aber nicht (also nicht direkt, da muss schon mehr passieren)

Auf der einen Seite klageten Leute über Ohrenstechen auf der anderen werfen sie ein, dass es unheimlich still wurde und man nichtmal die Triebwerke hören konnte. Also nicht böse sein, aber jeder der schonmal den "Druck auf den Ohren" hatte weiß(!) dass man erstmal weniger hört, bevor man den Druckausgleich macht. Aber immer schön Panik verbreiten und sich dann wundern, dass man von Technikern nicht ernst genommen wird.

Ich möchte Ryan Air jetzt nicht verteidigen, aber das ist nunmal ein Billigflieger - das heißt nicht, dass man dort an allen Ecken spart, aber es heißt, dass man weniger Service bekommt. Zwischenfälle dieser Art gibt es nunmal, die kommen vor und nur weil niemand darüber berichtet heißt das nicht, dass sie nicht passieren.
In diesem Sinne, Manni 
Sal Amanda am 2014/03/03 um 13:00 Uhr
Ich kann mir das bildlich vorstellen wie der ein oder andere Fluggast wettert, dass er plötzlich nichts mehr hört weil er Druck am Trommelfell hat - das aber nicht versteht und der Meinung wäre, die Triebwerke sind ausgefallen .. naja
 
Bachforelle am 2014/03/03 um 13:00 Uhr
Naja, es soll aber auch nach verbranntem Gummi gerochen haben ..
 
News Man am 2014/03/03 um 13:00 Uhr
Wie denn, ich hab entweder Druckabfall - sprich "keine Luft vorhanden" - wo keine Luft, da auch kein Geruch. Aus den Masken KANN technisch gar kein Geruch kommen, weil diese Flaschen alle eine eigene Sauerstoffeinheit haben - dort KANN man gar nichts riechen.

Also ich weiß nicht wie gut man den Aussagen von Passagieren trauen kann - da kann schon einige Einbildung passieren.

Auch soll ja heiße Luft aus den Atemmasken geströmt sein - was völlig unmöglich ist, diese Luft müsste eiskalt sein (da komprimiert) - die Luft außen am Flugzeug hat -70° die Turbinen heizen die Luft auf - es müsste also einfach nur kalt geworden sein, wenn die Triebwerke ausgefallen wären - aber heiß?

Ihr seht, da passt mal einfach gar nichts zusammen - tragisch fast, dass die Medien da nicht besser recherchieren sondern nur nachplappern, was unwissende Fluggäste sich so zusammenreimen.
In diesem Sinne, Manni 
Bergwerk am 2014/03/03 um 13:00 Uhr
Ich glaube ja, irgendwer wettert gegen Billig Air Lines .. bin nichtmal sicher ob die Flieger überhapt Ryan Air gehören oder ob die nicht nur geleast sind - da gibt's ewig viele Vorschriften, die eingehalten werden müssen bevor ein Flieger starten darf. Sollte dort technisch was nicht in Ordnung sein, dann verantwortet das der zuständige Techniker am Flughafen (der kein Ryan Air Angestellter sein muss) und nicht Ryan Air - Ryan Air gibt Auftrag zur Reperatur oder Wartung und andere haben das zu erledigen, da kann Ryan Air folglich gar nicht eingreifen und ohne diese Prüfungen gibts keine Starterlaubnis.

Ist also alles nur Panikmache - mehr nicht
 
Ulrike H. am 2014/03/03 um 13:00 Uhr
wer bei Ryan Air nocht freiweillig einsteigt ist selber schuld. Brauchen die Menschen den Nervenkitzel oder was für Gründe hat man dafür? So billig sind die nun auch nicht...
 
News Man am 2014/03/03 um 13:00 Uhr
So billig sind die nun auch nicht...


Wenn man mit 40 Kilo Gepäck fliegt, sind sie nicht billig. Aber das ist ja auch nicht der Sinn, der Sinn ist, das jene, die keinerlei Zusatzleistungen verlangen günstig von A nach B fliegen können - dafür ist dann Ryan Air.

Es steht ja jedem frei womit er fliegt, keine Notwendigkeit gegen Ryan Air zu intregieren. Wer einfach nur mal mit Handgepäck nach Deutschland fliegt, für den gibt es keine wirkliche günstige Alternative und da liegt deren Markt und nirgendwo anders. Das hat aber jeder selbst zu entscheiden.
In diesem Sinne, Manni 
Haraldino am 2014/03/03 um 13:00 Uhr
Ist doch dasselbe wie mit der Meldung letztens, dass Ryan Air wohl zu wenig Sprit mitbringt.

Die Menge an Sprit wird aufwendig berechnet und zwar vom Flugkapitän, es liegt allein in seinem Ermessen und der Pilot ist ebenso daran interessiert sicher zu landen und dem ist es auch nebensächlich wieviel der Sprit kostet, es ist nicht seine Aufgabe Kosten zu sparen, dafür gibt's andere Mitarbeiter.

Allerdings wiegt keiner die ganze Fracht ab, es wird ein Durchschnittsgewicht pro Person herangezogen und aufgrund dieser Schätzung dann eine entsprechende Menge Treibstoff getankt.

Sitzen jetzt also ungewöhnlich viel 150 kg Personen im Flieger .. dann hat man ein Problem mit dem Sprit. Deswegen ist auch schon mal ein Flugzeug abgestürzt, in dessen Folge man dieses Durchschnittsgewicht angehoben hat (waren vorher 80 kg, Menschen werden aber immer fetter, sorry, ist so).

By Ryan Air machen die so ein Theater wegen jedem einzelnen Kilo Gepäck, aber wenn ich Schmalhans mit knapp 70 kg beim Einsteigen hinter einem Paar mit je 120 kg in der Schlange stehe, dann verstehe ich die Welt nicht mehr.
 
Helga Maria am 2014/03/03 um 13:00 Uhr
Ich finde, DAS sollte mal öfter in den Medien erwähnt werden, dass es die Passagiere selbst sind, die einen Flug gefährden, weil sie teilweise doppelt soviel wiegen wie der angenommene Durchschnitt - aber da sagt natürlich keiner was
 
Strongberg am 2014/03/03 um 13:00 Uhr
Seid mal ein wenig dankbarer - dank Ryan Air können einige für kleines Geld mal in die Heimat - ich bin recht froh, dass ich dafür nicht Unsummen von Geld hinblättern muss. Erinnert sich noch einer an die damaligen Flugpreise? Da musste man schon ne Weile sparen.
Heute gibt's oft mal gute Angebote, wo man nicht lange Überlegt. Ist doch gut.
 
Uncomfortable am 2014/03/03 um 13:00 Uhr
Ich zähle mich auch zu denen, die froh sind, dass es Billigflieger gibt - wer mehr komfort .. oder meintwegen mehr trügerische Sicherheit - möchte, kann ja teurer fliegen, niemand wird gezwungen mit Ryan Air zu fliegen
 
wolle am 2014/03/03 um 13:00 Uhr
Warum wohl, wird schon Jahre auf die Ryanair gemeckert?
Ich fliege schon jahrelang mit Ryanair und kann bis heute nichts gegen diese Fluggesellschaft sagen.
Im Gegenteil: Noch nie bin ich mit anderen so pünktlich geflogen.
 
Lilalorum am 2014/03/03 um 13:00 Uhr
Pünktlichkeit ist auch ein Thema - ich würde das aber bei einem Billigflieger nichtmal erwarten, der soll mich einfach so günstig wie möglich von A nach B bringen :-)

Abgestürzt ist auch noch keiner .. wobei es den "Meckerern" ja wohl eher darum geht, dass es erst gar nicht so weit kommen sollte. (versteh ich)
 
News Man am 2014/03/03 um 13:00 Uhr
hihi - es wurde nun eine eigene spanische Kommission gebildet um die Ryan Air zu prüfen. Außerdem werden mit sogut wie jeder europäische Institution jetzt Gespräche gesucht.

Man sagt, es wären in Zusammenhang mit Ryan Air bereits 1200 Zwischenfälle registriert. Leider keine Aussage in welchem Zeitraum und schlimmer auch keine Vergleichswerte mit bspw. Condor (wieviele Zwischenfälle sind miot anderen Airlines registriert? Und welcher Art waren die?

Klingt eher nach politischem Ablenkungsmanöver - sehr willkommen, speziell, da man jetzt ja wieder einige Teuerungen einführen möchte kommt so ein kleiner Airline-Skandal doch ganz recht :-)
In diesem Sinne, Manni 
kieckbusch am 2014/03/03 um 13:00 Uhr
Die Ryanair-Flotte ist die neueste von allen Europäischen Linien.
Die Ryanair-Flugzeuge werden von Lufthansa gewartet.
Service ist null, aber zu den Preisen, die die regelmäßig anbieten, kann man das nicht auch noch erwarten.
Bei der Bundesbahn gibt es auch keinen Service - da muss man seinen Koffer sogar in die Bahn schleppen . . .
Wir sind bisher über 50x mit Ryan geflogen und können über gar nichts meckern.
Der Flug war nicht ein einziges Mal verspätet, die Bedienung immer freundlich.
Im Nov. werden wir von Leuten aus Koblenz besucht - Hahn-TF für 84 Euro round trip - nur mit 10 kg Handgepäck. Was will man mehr?
Zu demselben Termin fliegt Condor ab Frankfurt für 370 Euro - ok, mit Koffer und Essen an Bord . . .
Gruß, Wolfgang
besucht mich bei http://www.teneriffa-foto.de 
Haraldino am 2014/03/03 um 13:00 Uhr
Naja, ich höre Bekannte regelmäßig meckern, dass sie nur so wenig Gepäck mitnehmen können .. nur im Ernst, dann hat man sich einfach die falsche Fluggesellschaft ausgesucht - abgesehen davon, höre ich kaum Beschwerden, im Gegenteil, Ryan Air bietet gegen kleinen Aufpreis so manchen Service an, den man bei anderen Linien völlig vergeblich sucht.

Habe auch keine Ahnung, warum sich die Presse gerade so auf Ryan Air eingeschossen hat - sieht eher nach einer Schlammkampagne aus oder verärgerten (weltfremden)Fluggästen, weil sie keinen 1-Klasse Flug zum Preis eines Zugtickets erhalten haben ...
 
Carina Ina am 2014/03/03 um 13:00 Uhr
Hoffe nicht, dass das passiert - ich mag Ryan Air
 
Clonky am 2014/03/03 um 13:00 Uhr
..wird ja niemand gezwungen mit Ryan Air zu fliegen.
 
News Man am 2014/03/03 um 13:00 Uhr
Man kann ja auch mit Iberia fliegen .. die haben zwar ungefähr genausoviele "negative" Vorfälle wie Ryan aber solangs nicht in der Presse ist MUSS es ja die bessere Fluglinie sein :-)
In diesem Sinne, Manni 
Spinnenjäger am 2014/03/03 um 13:00 Uhr
Lustig finde ich die Leute, die mit riesen Handgepäck ankommen, weil ja normales Gepäck extra kostet, beim checkin dann anfangen Sachen auszuräumen, umzuräumen, Kleidungsstücke anzuzuziehen, Sachen wegzuwerfen.
 
Der Schwimmer am 2014/03/03 um 13:00 Uhr
..und wie sich die Leute dann auch darüber aufregen, dass sie für Ihr Gepäck extra zahlen müssen xD herrlich, diese Geiz-Ist-Geil einstellung. Man will den Preis von Ryan aber bitte den Service von teureren Airlines - so funktioniert das eben nicht, man bekommt was man bezahlt .. vielleicht sollte man diesen Satz bei manchen schon in der Schule einhämmern :-)

Ich flieg dort, wo ich das günstigste Ticket bekomm, und pass mich dann an, oder fliege eben teurer, wenn ich meine 50 kg Gepäck auch mitnehmen will. So schwer ist das nicht.
 
Sonnarella am 2014/03/03 um 13:00 Uhr
haha :-)

Dank Ryan kann ich öfter mal meine Lieben sehn .. macht mir das blos nicht kaputt!
Sonna-re-la-la ! :-) 
wolle am 2014/03/03 um 13:00 Uhr
Nachdem, was ich in den letzten 8 Tagen von Ryanair gehört habe, nehme ich alles zurück was ich am 10.09. geschrieben habe.
Die spielen, um billiger zu sein, mit dem Leben ihrer Passagiere.
Ich fliege, so lange die Flugaufsichtsbehörde keine Sanktionen gegen die erhoben hat, nicht mehr mit denen.
 
News Man am 2014/03/03 um 13:00 Uhr
Was hast du denn gelesen? Das was ich lese ist meist nur der übliche Medienrummel, Zahlen ohne Wert (da entsprechende Vergleichszahlen fehlen) und sonstige Artikel auf "Bild"-Niveau mit dem der denkende Leser eigentlich nicht viel anfängt.

Viell. ergibt sich ja zu diesem Thema eine konstruktive Diskussion, aktuell sehe ich in den Medien nichts, wo Ryan Air besonders hervorsticht .. zumindest dann nicht, wenn man weiß (oder zumindest hinterfrägt), wie es bei anderen Fluglinien aussieht/zugeht
In diesem Sinne, Manni 
flaska01 am 2014/03/03 um 13:00 Uhr
Nicht nur schlechte Presse ... Ganz selten gibt es auch sachliche ("positive") Berichte zu Ryanair. Nicht in den Massenmedien, aber versteckt, auf kleinen Webseiten.

Beispiel

Dass die Leute nicht mehr mit Ryanair fliegen (oder deutlich weniger Leute), haben die Anti-Ryanair Kampagnen der letzten Wochen ohnehin nicht erreicht.
 
Seite 1 von 2
12>>
Antworten

 

25 Antworten, 5435 Ansichten

 
copyright © 2019 canary1.net
Kanarische Inseln Uhrzeit:
Anzeigen