Mit wenigen Klicks ein kostenloses Konto erstellen und mitmachen!
 

Firmen

Katalog
Du betreibst eine Firma auf den Kanaren? Trage Sie kostenlos ins Verzeichnis ein

Klein

Anzeigen
Suchst du Sachen oder willst welche verkaufen? Schau in die kostenlosen Kleinanzeigen!
Jetzt gratis registrieren
Melde Dich gratis bei canary1.net an und mach auch mit
Mit nur wenigen Clicks bist auch du Teil der Canary1 Community!
Antworten

Neues aus der Verkehrswelt

Gran Canaria Forum :: Neuigkeiten

News Man am 2014/03/03 um 13:00 Uhr
Neues aus der Verkehrswelt Heute mal gelesen über die immer länger werdenden Arbeitswege der Canarios. Es soll wohl überdurchschnittlich oft vorkommen, dass Leute mit dem eigenen Auto zur Arbeit fahren.

Die Regierung sieht hier jetzt Handlungsbedarf - nicht zuletzt ja wegen der Umwelt (*knirsch*).

Man geht also immer noch davon aus, dass es die fehlenden Alternativen sind anstatt dem eigenen Komfort. Vielleicht sollte man Alternativen verfügbar machen, die denselben Komfort bieten.

Wie wäre es bspw. mit einer groß angelegten Initiative zur Verbreitung e-betriebener Fahrzeuge für eben jene 2x/tag kurzstrecken. Gerade auf den Kanaren reicht eine Reichweite von maximal 80 km!

Dank immenser bürokratischer Hürden ist das aber schlichtweg unmöglich.

Dass sich die Regierung Einbussen in der Benzinsteuer gar nicht leisten kann hat sich ja erst durch die Erhöhung derselben gezeigt - insofern ist ein Individualverkehrsrückgang gar nicht wünschenswert.

Wie sind eure Meinungen dazu?
In diesem Sinne, Manni 
blanco am 2014/03/03 um 13:00 Uhr
Ich glaube nicht, dass die Arbeitswege generell länger geworden sind. Noch vor ein paar Jahren sind sicher noch viel mehr Leute, die in z.B. Hotels im Süden arbeiten, täglich aus dem Norden gependelt. In den letzten 20 Jahren wurde viel Wohnraum im Süden, z.B. in Tablero, gebaut und somit sind auch viele in die Nähe ihrer Arbeitsplätze gezogen.
Dass die Leute mit dem Auto fahren, hat sicher mit der Liebe und dem Stolz auf den fahrbaren Untersatz zu tun! Das ist woanders auch nicht anders.
Aber für die Nord-Süd-Pendler wird es sicher ein Fortschritt, wenn endlich die Bahnstrecke gebaut und in Betrieb genommen wird, die ist schon lange überfällig!
 
Antworten

 

1 Antworten, 2108 Ansichten

 
copyright © 2019 canary1.net
Kanarische Inseln Uhrzeit:
Anzeigen