Mit wenigen Klicks ein kostenloses Konto erstellen und mitmachen!
 

Firmen

Katalog
Du betreibst eine Firma auf den Kanaren? Trage Sie kostenlos ins Verzeichnis ein

Klein

Anzeigen
Suchst du Sachen oder willst welche verkaufen? Schau in die kostenlosen Kleinanzeigen!
Jetzt gratis registrieren
Melde Dich gratis bei canary1.net an und mach auch mit
Mit nur wenigen Clicks bist auch du Teil der Canary1 Community!
Antworten

Umfrage: Bremshügel gut oder schlecht

Plauderecke

News Man am 2014/03/03 um 13:00 Uhr
Umfrage: Bremshügel gut oder schlecht Meine erste Umfrage über etwas was mich fast täglich ärgert :-) Diese Bremshügelplage!



Also, jetzt hier mal eine "Volksumfrage"
In diesem Sinne, Manni 
Umfrage: Wie findest Du die Bremshügel
Böse! Weg damit
 
28
Egal - Ich benutze keine Straßen
 
3
Gut! Wir brauchen mehr davon
 
1
Bergwerk am 2014/03/03 um 13:00 Uhr
Haha - du bist soo berechenbar!!

Ich find die aber auch nicht gut, da gibt es bessere Möglichkeiten zur Verkehrsberuhigung
 
News Man am 2014/03/03 um 13:00 Uhr
Was? Wer stimmt denn für noch mehr Hügel??
In diesem Sinne, Manni 
Gabriel vom Berg am 2014/03/03 um 13:00 Uhr
xD

Im Ernst, ich wohne an einer ehemls sehr belebten Straße, da ists nun viel ruhiger, seit man diese Hügel aufgebaut hat
 
News Man am 2014/03/03 um 13:00 Uhr
wieso suchst du dir denn auch eine Wohnung an einer sehr belebten Straße, wenn du das doch gar nicht magst?
In diesem Sinne, Manni 
Gabriel vom Berg am 2014/03/03 um 13:00 Uhr
weil ich gerne dort wohne, hab kein Auto und kann dort fast alles zu Fuß erreichen!
 
Sternkind am 2014/03/03 um 13:00 Uhr
Lustige Umfrage .. ich kann die Dinger auch nicht leidern .. fragt mal einen hiesigen Mechaniker wie oft es hier zu Fahrwerksdefekten kommt wegen diesen idiotischen Hügeln
 
Lilly am 2014/03/03 um 13:00 Uhr
LoL mein Stossdämpfer sind auch völlig am Arsch wegen den Dingern....völlig Sinnlos :(
Lustige Umfrage .. ich kann die Dinger auch nicht leidern .. fragt mal einen hiesigen Mechaniker wie oft es hier zu Fahrwerksdefekten kommt wegen diesen idiotischen Hügeln
http://tantra-massagen-gran-canaria.jimdo.com 
News Man am 2014/03/03 um 13:00 Uhr
Mann Oh Mann .. täglich mehrere Wutanfälle, jedesmall wenn ich über eines dieser Dinger fahren muss.

Die Sache ist die, egal wie langsam man darüber fährt, man hat immer einen Nachteil .. außer man fährt wirklich schnell darüber, dann sind die Plastikdinger zumindest wirkungslos (man spürt sie kaum)

Es ist wirklich unglaublich - mich wundert teileweise nicht, wenn manche Menschen regelmäßig ausrasten..
In diesem Sinne, Manni 
Mumbo am 2014/03/03 um 13:00 Uhr
...wer die Dinger erfunden hat, sollte zur Strafe einen Vogel auf die Stirn tätowiert bekommen .. irgendwer ne Idee, ob man da irgendwas gegen tun kann?
 
News Man am 2014/03/03 um 13:00 Uhr
Dynamit, Bagger, Schneepflug .. die Möglichkeiten sind weitreichend!

Öhm - Apropos Schneepflug .. wie machen die das im hohen Norden (Europas) mit diesen Teilen, da kann doch kein Schneepflug mehr fahren?
In diesem Sinne, Manni 
Mumbo am 2014/03/03 um 13:00 Uhr
hmm .. eventuell fährt dann dort einfach kein Schneepflug mehr ..? ..auf den Kanaren haben wir das Problem ja weniger xD
 
Iris die Dritte am 2014/03/03 um 13:00 Uhr
Hier wird ja nur gemeckert .. habt Ihr denn Alternativen auf Lager?

Der Sinn dieser Hügel ist ja nun weitreichend bekannt: Fußgängerschutz und Verkehrsberuhigung. Die werden überall dort aufgestellt, wo man möchte, dass die Autos langsamer fahren, also an mehr oder weniger gefährlichen Stellen wie bspw. Fußgängerübergängen.

In dichter besiedelten Gebieten muss man ja auch irgendwo damit rechnen, dass Kinder auf die Straße laufen, daran denken viele Autofahrer ja nicht so oft.
 
News Man am 2014/03/03 um 13:00 Uhr
Naja gut, du hast da schon recht - was ich aber ganz im speziellen daran kritisiere ist der psychologische Anti-Effekt.

Für gewöhnlich funktionieren Maßnahmen dann am besten, wenn man durch das Einhalten irgendeiner Regel eine "Belohnung" erhält. Wir kennen das ja von Hunden und Affen und auch in der Schule wird dieses System bspw. erfolgreich angewendet um die Lernleistung der Schüler zu erhöhen.

Der Autofahrer aber - der mit dem Bremshügel konfrontiert ist - erhält nie eine Belohnung, er kann der Bestrafung quasi nicht entgehen, da der Hügel auch dann unangenehm ist, wenn man ihn in Schrittgeschwindigkeit überfährt. Verstehst du, was ich meine? Ich hab als Autofahrer immer einen Nachteil, auch wenn ich in Schrittgeschwindigkeit darüber fahre.

Und das ist schlicht und ergreifend Idiotie. Auch, wenn es an manchen Stellen nicht einfach ist eine Alternative zu finden (meist aus Platzgründen) so muss man es ja wirklich nicht übertreiben. Man könnte bspw. künstliche Schikanen anlegen, die man umfahren kann (Belohnungsprinzip)
In diesem Sinne, Manni 
Mumbo am 2014/03/03 um 13:00 Uhr
Ich hab als Autofahrer immer einen Nachteil, auch wenn ich in Schrittgeschwindigkeit darüber fahre.


Du kannst mit über 80 km/h darüber fahren, dann hast du keinen Nachteil mehr .. naja, funktioniert nur bei den kleinen Hügeln, wie oben auf dem Foto - das ist dann sogar besser für den Dämpfer. Schon paradox
 
Peter am 2014/03/03 um 13:00 Uhr
Ich persönlich finde, dass die Sicherheit im Straßenverkehr maßgeblich von der Dummheit im Straßenverkehr abhängt.

Heute gleich 2 Beispiele für Idiotie im Straßenverkehr, weil die Leute nicht fähig sind nachzudenken:

1. Autobahnauffahrt San Fernando vom Kreisel kommend stehen 2 Fussgänger mitten am Zebrastreifen und halten ein Schwätzchen .. mehr Glück als Verstand, dass Ihnen dort nicht passiert, denn man sieht diese Stelle kaum ein, wenn man auf die AB fährt

2. Auto (mitten) auf der Strße abgestellt ohne Beleuchtung. Während ich dran vorbei fahren (auto parkt andere Spur) kommt mir einer entgegen. Weil es Nacht ist, wird er von meinem Licht geblendet und sieht den Straßenparker nicht. Ergo nur ein paar Sekunden früher und er wäre ungebremst hineingebrettert.

Auch Bremshügel helfen nicht gegen Dummheit am Steuer - insofern unterstütze ich sie nicht.
 
DVDThek am 2014/03/03 um 13:00 Uhr
Ich weiß ja nicht, wie andere das machen, aber bei den neuen Hügeln in Tablero ist mir etwas an meinem Verhalten aufgefallen.

Normalerweise fahre ich dort recht vorsichtig, weil oft Leute über die Straße laufen und man die nicht gut sehen kann. Beim Fahrne ist mein Blick also auf den Straßenrand gerichtet.

Aufgrund dessen, dass ich den Straßenrand beobachte übersehe ich die Bremshügel und brettere dort drüber.

Ich muss also zwingenderweise - wenn ich den Schlag des Bremshügels vermeiden will - auf den Bremshügel achten - und kann nicht die wesentlich wichtigere Zone des Fahrbahnrandes im Auge behalten.

Absolut nutzlos.
 
Gabriel vom Berg am 2014/03/03 um 13:00 Uhr
Es fährt aber nunmal nicht jeder so vorrausschauend. Du musst das so sehen: Die Verkehrsmaßnahmen richten sich immer danach, dass auch der dümmste anzunehmende Autofahrer damit umgehen kann.

Der dümmste anzunehmende Autofahrer schaut nunmal stur gerade aus, hat keine Ahnung, was vor ihm passieren könnte. Und der Bremshügel bremst ihn, sodaß er den Fussgänger verfehlt, wenn er vor ihm auftaucht :-)
 
News Man am 2014/03/03 um 13:00 Uhr
Wir könnten auch einfach alle Straßen abreißen. Auf Feldwegen fährt auch jeder langsamer und billiger ist es auch. Back to the roots, wir könnten ja auch wieder mit Pferdekutschen fahren, wenn die nicht so einen langen Bremsweg hätten.

Im Ernst. Die Sinnhaftigkeit einer Straße mit einem Bremshügel in Frage zu stellen ist dasselbe, wie wenn ich ein Messer mit stumpfer Klinge verkaufe, damit sich niemand schneiden kann - es ist einfach sinnlos :-)

In einem anderen Thema wurden die Kreisverkehre ja als gute Sache dargestellt - das sind sie auch - aber deppensicher sind sie nunmal nicht und ich wage sogar anzunehmen, dass die meisten Unfälle in oder um einen Kreisverkehr stattfinden.

Also doch wieder Ampeln, weil deppensicher? Das kann doch nicht Sinn der Sache sein. Eine Straße erfüllt nunmal einen Zweck und wenn man diesen Zweck nimmt .. Man könnte ja auch einfach Steine auf die Straße legen, würden das die Verfechter denn auch begrüßen?
In diesem Sinne, Manni 
Uncomfortable am 2014/03/03 um 13:00 Uhr
Lösung: IQ Tests bei der Führerscheinprüfung? :-)
 
News Man am 2014/03/03 um 13:00 Uhr
DAFÜR! Jeder mit einem IQ unter 80 sollte nicht mit einem Auto fahren dürfen.
In diesem Sinne, Manni 
Peter am 2014/03/03 um 13:00 Uhr
..ich bin mir ziemlich sicher, das wäre eine Diskriminierung die dem Gleichheitsgrundsatz widerspricht..
 
News Man am 2014/03/03 um 13:00 Uhr
wie jetzt - gleichheitsgrundsatz .. sind ja auch nicht alle gleich intelligent oder dumm, wie sollen sie da gleich sein. Das wäre doch eine Maßnahme zur Sicherheit im Straßenverkehr.

Man sieht täglich mehrere Beispiele für wirkliche Dummheit auf den Straßen, das wird keiner abstreiten können
In diesem Sinne, Manni 
Happymetall am 2014/03/03 um 13:00 Uhr
Totaler dreck gibt nix schlimmeres für autos
 
Antworten

 

23 Antworten, 5423 Ansichten

 
copyright © 2019 canary1.net
Kanarische Inseln Uhrzeit:
Anzeigen